Not logged inRybka Chess Community Forum
Up Topic Deutschsprachiger Bereich / Rybka & Aquarium / Aquarium 4 versus Aquarium 2011
- - By BHGP (**) Date 2011-04-26 15:38
Hallo zusammen,

wo liegen die Unterschiede zwischen Rybka 4.07, Build 413 / Aquarium 4  und dem neuen Aquarium 2011? Nur in aktualisierter CAP, Hugebase usw. ?

Lohnt sich das Update bzw. wird es für Aquarium 4 nun keine Updates mehr geben?

Gruß
Bernd
Parent - - By Radost (***) Date 2011-04-26 17:37 Edited 2011-04-26 18:06
Hallo Bernd,

ob sich das Upgraden schon lohnt (http://chessok.com/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=7_1&products_id=445), musst Du selbst entscheiden.
Dady hat einige Neuerungen unter http://www.chesscafe.com/chessok/chessok.htm beschrieben. Mit dem Umstieg auf Aquarium 5 erwirbst Du ja das Anrecht auf die typischen kostenlosen Updates.

Kurz: Neben den Aktualisierungen wurde laut ChessOK die IDeA optimiert (Schnelligkeit und Effizienz), die Integration von IDeA und Unendlicher Analyse vorangetrieben und die Anzeige von "Multiple engine evaluations" im Baumfenster für die Unendliche Analyse eingeführt.

In Englisch:
What's new in ChessOK Aquarium 2011 compared to ChessOK Aquarium 2010:

-  Up to date (April 2011) databases, trees and CAP evaluations.
-  IDeA is much faster and more intellectual.
-  Infinite analysis and IDeA are integrated to work together in the games.
-  Result of infinite analysis of different engines can be stored in different trees.
-  ChessOK Playing Zone client for playing chess by network is integrated into installation package. One year free membership is provided to Aquarium 2011 owners.

Gruß, Frank
Parent - - By Radost (***) Date 2011-04-26 17:41
Übrigens habe ich das Upgrade gekauft (25,60€) und eben wie im Forum von Buffos empfohlen einfach in die beiden bisherigen Verzeichnisse hinein installiert, also quasi ein Überschreiben bzw. Integrieren. Viele Voreinstellungen blieben erhalten (Bretter, Book etc.) bis auf die Engine-Einbindungen, geöffneten Datenbanken und die Engineturnierliste. IDeA hatte ich ja kaum genutzt. nach 10 Minuten hatte ich wieder alles so eingestellt, wie ich es mag.

Gruß, Frank
Parent - By BHGP (**) Date 2011-04-26 18:01
Hallo,

danke für die Info, ich dachte die GUI sei auf jeden Fall identisch.

Viele Grüße
Bernd
Parent - By Felix Kling (Gold) Date 2011-04-27 16:50
Aquarium 2011 ist eben die neueste Version, zukünftige Updates werden dafür erscheinen. Da man die zukünftigen Updates quasi mitkauft, kann man nicht so genau sagen ob es sich lohnt oder nicht, aber ich würde sagen ja.
- - By boundx (*) Date 2011-04-27 05:54
So weit meine INFOS reichen werden alle Analyse Daten in der Infinity Datei gespeichert.?
Kann man diese Datei irgendwie in eine Buch oder CTG umwandeln, oder kann man sich diese Analysen irgendwie als Baum anschauen.

Lasse IDEA laufen dann suche ich mir hier die Vorteilhaften 3 Züge raus und lasse diese 3 dann im Analysemodus laufen um so die beste Variane zu bekommen.
jetzt würde ich aber gerne die Analysevarianten sehen da ich ja von jedem Zug nur die beste Variante sehen, mein Gegner aber oft anders Antwortet.
Würde sehr hilfreich sein.
Parent - - By Radost (***) Date 2011-04-27 08:19
zum Thema "alle Analysevarianten":
Wenn Du Dir die Analyseergebnisse der Engines wie in der Abbildung "Multiple engine evaluations in Tree window" im Dokument http://www.chesscafe.com/chessok/chessok.htm in einem Buch per Spalte anzeigen lässt, hast Du den von Dir gewünschten Effekt, oder?!

Bei mir funktioniert das gut und ich bin überrascht, wie schnell die Bewertungen in der Spalte auftauchen. Ich ließ bei mir Stockfish an einer Stellung rechnen und sofort erschienen dann die Werte für mehrere Fortsetzungsmöglichkeiten in der entsprechenden Spalte...

Gruß, Frank
Parent - - By boundx (*) Date 2011-04-27 09:58
Danke für deine Antwort,
Frage1 bezieht sich die Abbildung auf IDEA Analyse mit verschiedenen Engines? wenn nein dann
Frage2 wie kann ich mir diese Ergebnisse anzeigen lassen in welchen Files liegen die Daten.

Ich analysiere eigentlich nur mit Rybka 4.1 möchte aber wie schon erwähnt am Ende einer Multivariantenanalyse nur die 2 besten Varianten sehen, sondern auch deren Verzweigungen, da es ja sehr oft vorkommt das Gegner anderen Zug spielt, aber dieser von der Engine schon analysiert wurde.
Parent - - By Radost (***) Date 2011-04-27 13:51
Ich bezog mich auf die Abbildung "Multiple engine evaluations in Tree window", Deine Abbildung gibt es nicht im Dokument.

Ich habe mir pro Engine eine *.hsh-Datei (tree) angelegt und dann diese hsh-Dateien per Spalte vom Typ "Computerbewertungen" in mein stets geöffnetes Rybka4-Eröffnungsbuch eingebunden (Buchkonfiguration: Spaltenkonfiguration). Das Ergebnis sah dann so ähnlich aus wie in der Abbildung. Natürlich könntest Du diese Engine-Spalten auch in deinen IDeA-Baum einbinden.

Aber ich vermute mittlerweile, es ist nicht das, was Du erreichen wolltest, stimmts?! Denn es wird die Engine-Bewertung pro durchlaufener Stellung für 2-3 Zugmöglichkeiten gespeichert. Aber nicht in der Form, dass z.B. in einer fiktiven Stellung mit Textzug 12.Td1 die ganze im Enginefenster angezeigte Analysevariante bis 16.Sxf6 auf einmal übertragen wird. Dafür müsstest Du dann schon die Stellung mit 16.Sxf6 navigieren und dort die Engine rechnen lassen, damit auch diese Bewertung abgespeichert wird...
Parent - - By BHGP (**) Date 2011-04-28 08:15
Hallo nochmal,

ich habe mir jetzt Aquarium 2011 zugelegt und diverse Fragen:

1.) Das Online-Schachinterface Chessplanet wurde wohl auch überarbeitet und eingedeutscht. Dort gibt es unter den Optionen : Automatischer Online-Kommentar. Trotz Aktivierung kann ich nach Spielen einer Partie auf dem Server keine automatische Kommentierung feststellen. Bezieht sich das evtl. nur auf Partien, die man beobachtet? Weiß jemand, ob man das Buch in Chessplanet irgendwie konfigurieren bzw. ändern kann? 

2.) Mir scheint so, dass an Aquarium fast nur an der IdeA weitergearbeitet wird. Täuscht mich mein Eindruck bzw. stehen auch andere Features für die Zukunft verstärkt im Focus?

3.) Ich habe gestern versehentlich alle meine eigenen Partien gelöscht. Ich konnte auf die Schnelle keine Undelete-Funktion finden und mußte deshalb ChessAssistant bemühen, welches glücklicherweise so eine Funktion besitzt. Habe ich die Funktion in Aquarium übersehen oder fehlt diese wirklich. Ich denke, so was wäre schon notwendig, falls noch nicht implementiert.

Gruß
Bernd
Parent - - By Radost (***) Date 2011-04-28 09:02
zu 2.) Vielleicht weiß Felix mehr. Optisch sieht man keine Änderungen gegenüber Aquarium 2010, finde ich, es wurde angeblich unter der "Motorhaube" einiges optimiert. Ich war überrascht davon, dass so kurz nach dem Update 4.0.7 schon der Nachfolger veröffentlicht wird. So viel Neues ist daher auch nicht dabei, wird aber hoffentlich noch mit weiteren Updates passieren. Nett finde ich die neue Möglichkeit, enginespezifische Bewertungen nebeneinander im Buch/Baum angezeigt zu bekommen (wenn man es korrekt einrichtet).

zu 3.) Ich vermisse die Rückgängigmachen-Funktion auch schmerzlich, in Aquarium wie in Chessbase-GUIs. Sie gibt es einfach nicht.

Gruß, Frank
Parent - - By BHGP (**) Date 2011-04-28 09:17
Hallo nochmal,

bei Chessbase 11 kann man mittlerweile Aktionen rückgängigmachen! Ich habe heute mal ein paar Sachen nmit Aquarium ausprobiert, die mit wichtig sind für's Schachtraining.

Was mir besonders gefallen hat...Vollautomatische  Blunderchecks (Analyse Grobe Fehler) mit Eröffnungskommentierung meiner Partien vom Chessbase-Server in atemberaubender Geschwindigkeit und ohne Absturz. Da kann der Fritz von Chessbase nicht mehr mithalten. Schön wäre es aber noch, wenn beim Blundercheck automatisch Trainingsstellungen für Taktik analog Chessbase erzeugt werden würden.   Geht das velleicht jetzt schon?

Würde mich sowieso allgemein mal interessieren, wie Ihr Aquarium für praktische Training einsetzt (IdeA also mal ausnahmsweise ausgenommen)?

Viele Grüße
Bernd
Parent - - By Radost (***) Date 2011-04-28 09:28
Da ich auch Chessbase 11 verwende, möchte ich genauer fragen: Wo außer bei Rückgängigmachen von Partieoperationen im Brettfenster gibt es denn diese Undelete-Funktion? Vielleicht habe ich was übersehen im Datenbankfenster...

Ich nutze Aquarium derzeit nur für Enginematches. Ich zahle, weil Konkurrenz zu Chessbase gut ist und ich auf die Verbesserungen gespannt bin und weil der Weg mit IDeA interessant ist.
Partieanalyse ist in CB11 jedoch m.E. komfortabler (Online-Datenbank, Referenzsuche, Neuerung, Kommentierung usw.).

Gruß, Frank
Parent - By BHGP (**) Date 2011-04-28 09:54
Hallo Frank,

ich meinte auch das Rückgängigmachen der Partieoperationen (mit dem kleiner Icon in der Menüleiste), ansonsten halt noch, dass Partien nach dem Löschen noch "zurückgeholt" werden können. Aber das gibts ja bei Chessbase und ChessAssistant schon seit jeher.

Bzgl. CB11 sehe ich die Vorteile durchaus ähnlich, wobei natürlich in CB mehr manuell angestoßen werden muß und das Buch/Baumkonzept eher einfacher ist. Ansonsten bin ich auch zu 100 % der Meinung, Konkurrenz belebt das Geschäft und nutzt dem Konsumenten.

Gruß
Bernd
Parent - By Felix Kling (Gold) Date 2011-04-30 11:51
die updates sind das eigentliche, was man kauft. die neue version bietet bisher in der tat noch nicht so viel neues, aber es ist wie schon bei Aquarium 2010 so, daß man eben langfristig immer die aktuelle version hat und schon vor Rybka 5 die oberfläche nutzen kann. außerdem braucht convekta wahrscheinlich auhc wieder geld für die weitere entwicklung und hat die neue version eben jetzt schon veröffentlicht.
Parent - By retep1 (***) Date 2011-04-28 16:13
zu 1)
ich habe im ChessPlanet mal eben eine Partie gespielt und dann nachträglich "langsam" analysieren lassen. Da schaltet das Programm nach Aqua 2011 um und man kann über den Menüpunkt "grobe Fehler" nachjustieren. Anschließend habe ich mir einige Stellen angeschaut und im Baum Menü die Beste Variante aus Baum 1 (hier CAP) entsprechende Varianten hinzu fügen lassen. Da steht dann am Ende der Name des Baums und die Bewertung (hier: CAP, das kann man über das Schraubenschlüsselsymbol neben Aktionen auswählen) und die Bewertung.
Zu den "goodies" der Version Aquarium 2011 gehört für mich der neue "CAP"-Baum, der erstaunlich breit ist und auf Rybka basiert.
(siehe Bild)
Up Topic Deutschsprachiger Bereich / Rybka & Aquarium / Aquarium 4 versus Aquarium 2011

Powered by mwForum 2.27.4 © 1999-2012 Markus Wichitill